Prinzip:penta

In einer Welt austauschbar werdender Produkte wird das Kundenerlebnis zunehmend zum entscheidenden Faktor. Es muss über die funktionalen Produkteigenschaften hinausgehen, sich emotional differenzieren und von den Kernkompetenzen des Unternehmens getragen werden. Das prinzip:penta synchronisiert Vertriebs- und Markenstrategien unter Einbindung des Geschäftsmodells sowie der Beachtung von Führungskultur und Corporate Governance. Somit können wir unsere Kunden dabei unterstützen, sich konsequent auf die Bedürfnisse ihrer Kunden auszurichten und nachhaltig den eigenen Erfolg zu steigern.

 

Die Vorteile
 

Wir besitzen die passenden Module und Kompetenzen, um schnell und sicher eine einfache Beurteilung und die Gewichtung einzelner Positionierungselemente vorzunehmen. Stärken und Schwächen in der Vertriebs- und Marketingstrategie lassen sich auf diesem Wege schnell erfassen und erfolgsorientiert umsetzen. Das spart Zeit und führt zu einer kurzen „Time to Market“. Je nach Bedarf können einzelne Kernthemen bearbeitet und mit Fokus auf die Stärken gezielt weiterentwickelt werden.

Das aufgeschlagene Buch Prinzip:penta liegt auf einem steinernen Untergrund. Man sieht eine Doppelseite und bekommt einen Einblick in das Buch. Daneben ist das geschlossene Buch mit rotem Cover zu sehen.

  • Markt- & Wettbewerbssituation
  • Organisation & Kernprozesse
  • Ressourcenmanagement
  • Portfolio & Marktangebot
  • Finanzen
  • Potenziale
  • Prozesse
  • Propositionen
  • Performance
  • Profile
  • Kundenwert
  • Pricing
  • Produkt- & Lösungsvertrieb
  • Vertriebsprozesse
  • Vertriebssteuerung
  • Führungskompetenz
  • Change Management
  • Teamentwicklung
  • Diagnostik & Entwicklung
  • Ergebnis- & Umsetzungsorientierung
  • Compliance
  • Kompetenzrichtlinien
  • Verhaltenskodex
  • Unternehmensleitbild
  • Umwelt & Soziales