News aus dem Valuelab

Vernetzung von Innovationstechnologien im B2B-Bereich

In unserem Digital-Technology-Lab an unserem zweiten Standort in Frankfurt am Main entwickeln und initiieren wir seit genau einem Jahr spannende Projekte und innovative, digitale Lösungen für unsere Kunden. Grund genug einmal innezuhalten und ein Resümee des letzten Jahres zu ziehen: Welche aktuellen Trends gibt es derzeit im B2B-Bereich? Wie können Unternehmen in Zeiten des digitalen Darwinismus überleben und welche Innovationen können sie für sich nutzen?
 

Trendthema: Customer Journey wird zur Customer Experience

Mit der voranschreitenden Digitalisierung haben sich das Informations- und Kaufverhalten der Kunden sowie die Ansprüche an den Kaufprozess grundsätzlich verändert. Im Fokus steht nicht nur der Verkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung, sondern auch die Schaffung eines positiven Kauferlebnisses. Die Customer Experience beschreibt das Gesamterlebnis, das der Kunde mit einem Unternehmen bzw. einer Marke hat. Voraussetzung ist, dass die Marke an jedem einzelnen Kontaktpunkt der Customer Journey für den Kunden erlebbar ist. Von der Informationsbereitstellung mit relevantem Inhalt bis hin zum Service – der Kunde erwartet auf seiner Customer Journey eine ganzheitliche Betreuung. Die individuelle Experience sowie das digitale Markenerlebnis rücken zunehmend in den Vordergrund.

Kunden wissen heutzutage oft ziemlich genau, was sie wollen – zum Beispiel, die Wunschprodukte nicht einfach im stationären Einzelhandel kaufen, sondern online selbst konfigurieren und komfortabel bestellen. Was noch vor wenigen Jahren kaum denkbar war, ist heute in vielen Unternehmen realisierbar und für den Kunden dann mit wenigen Klicks tatsächlich möglich. (Produkt-)Konfiguratoren sind deshalb mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil eines digitalen Geschäftsmodells und ein sehr gefragter Touchpoint im Rahmen einer effizienten Customer Journey.
 

Neuheit im Valuelab.rocks: Automotive-Showcase – die Revolution des klassischen Autohauses?

Statt darüber zu spekulieren, welche Innovationen die Zukunft bringen wird, entwickeln und testen wir bereits Technologien, die eine direkte Vernetzung ermöglichen. Wir wissen: Das eigene Angebot muss digital zur Verfügung gestellt werden – und zwar so, dass eine optimale Vernetzung der unterschiedlichen Innovationstechnologien entsteht.

Valuelab.rocks hat im Laufe des letzten Jahres eine innovative Lösung und Strategien entwickelt, die sich problemlos in Showrooms oder Messen integrieren lassen. In unserem Automotive Showcase nutzen wir die Innovationstechnologien Virtual Reality, serverbasiertes Echtzeit-Rendering sowie Sprachsteuerung und zeigen, wie wir einen Produktkonfigurator über sämtliche Touchpoints der Customer Journey hinweg vernetzen können.
 

Vernetzung von Innovationstechnologien:
 

  • Live-Konfiguration: Interessenten können ihr Wunschfahrzeug live über das eigene Smartphone oder Tablet an einem Bildschirm konfigurieren.
  • 3D-Visualisierung: Jede Änderung wird mithilfe der 3D-Visualisierung des Produktkonfigurators sofort sichtbar (z. B. Größe, Form, Farbe oder Ausstattung).
  • Fahrzeuggestaltung ohne App möglich: Das Scannen eines QR-Codes reicht aus, um mit der Konfiguration des Traumautos beginnen zu können.
  • Echtzeit-Rendering: Nach Abschluss der individuellen Fahrzeuggestaltung erhält der Kunde innerhalb weniger Minuten eine E-Mail mit dem Bild seines Wunschfahrzeugs. Dieses kann bis ins kleinste Detail erkundet werden – und das ganz bequem von zuhause oder unterwegs.
  • Virtual Reality (VR): Im Valuelab.rocks befindet sich eine VR-Station. Hier wird der Interessent nach einlesen seines QR-Codes personalisiert begrüßt und kann sein individuell gestaltetes Fahrzeug in Virtual Reality betrachten. Dabei legen wir großen Wert auf eine hohe Darstellungsqualität sowie realistische Details und können so ein Produkt digital greifbar machen – für ein einmaliges Kundenerlebnis. Möglich ist dies auch an entsprechenden VR-Stationen auf Messen, bei Events oder am POS eines Showrooms.
  • Sprachassistenten: Darüber hinaus können Sprachassistenten genutzt werden, um den Konfigurator zu starten oder das Fahrzeug aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.
 

 

Zukunft live erleben

Valuelab.rocks entwickelt digitale Markenerlebnisse und macht Begegnungen zwischen Kunde und Marke zu einem einzigartigen Erlebnis. Über die Erfassung der Nutzerdaten und -präferenzen der einzelnen Innovationstechnologien können wichtige Informationen zur Marketing- und Vertriebssteuerung gewonnen werden. Der Mehrwert für unsere Kunden: erfolgreiches Leadmanagement. Während sich andere auf einzelne Lösungen konzentrieren, sehen wir das große Ganze und erschaffen mit der Vernetzung eine unvergessliche Customer „Xperience".
 

Die Kompetenzen von Valuelab.rocks im Überblick:
 

  • Unterstützung bei der Digitalisierung der gesamten Supply Chain
  • Maßgeschneiderte digitale Lösungen: Marketing Automation, CRM und Leadmanagement
  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • VR- und AR-Anwendungen live erleben und ausprobieren
  • Produktkonfiguratoren und E-Commerce
  • Weitere digitale Tools: z. B. Chatbots kennenlernen
  • Kundenindividuelle Workshops
  • u. v. m.
 
Ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind – wir entwickeln bzw. vernetzen Innovationstechnologien und stimmen sie optimal auf Ihre Anforderungen ab. Vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin, um in unserem Valuelab.rocks die Technologien der Zukunft live zu erleben. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
 
Erfahren Sie mehr auf www.valuelab.rocks.

Digitalisierung
VR-Anwendungen
AR
Prozesssteuerung/-optimierung